Begriffe und deren Definitionen
Beim Bund gibt es für jedes Wort eine Definition in irgendeiner ZDv ... hier einige:

Ausscheider Soldaten, die nur noch 1 bis 2 Monate Bundeswehr vor sich haben und glauben, die größten zu sein. In der Regel OGs, die sich gern Scherze mit AGAnauten u.a. erlauben.
Gleiten auch "tiefste Gangart", dabei flach auf dem Boden, Nase und Kinn ziehen eine Furche, die von den abgeklappten Hacken wieder gefüllt wird
Kriechen bei einem Baby würde man es "Krabbeln" nennen, also auf "allen Vieren" so schnell wie möglich durch die Botanik
Marsch, Marsch Hände und Füsse bilden eine rotierende Einheit. Der Boden wird nur noch zur groben Richtungsänderung berührt. Die Äbsätze der Stiefel sind am Horizont als zwei glühende Punkte zu erkennen und der Mann ist über Funk nicht mehr erreichbar.
Bei einer Geschwindigkeit von 750 km/h legt sich der Körper waagerecht in die Luft, wobei die Füsse ein Düsentriebwerk bilden und an den Ohren Kondensstreifen ansetzen.
tiefste Gangart siehe Gleiten
Wunde Eine Verletzung, die durch Feindeinwirkung verursacht wurde, ist eine Wunde. ZDv 49/21 Nr. 404-445, S. 368 Helfer-im-SanDienst Lehrgang...

Copyright (C) 2002 by AGAnauten.de. All rights reserved.