AGA und Bw - Tagebuch
...denn die AGA ist und bleibt doch das Grösste für die meisten in ihrer Dienstzeit...







vorhergehender Tag...
zurück zur Tagebuch-Auswahl
nächster Tag...
     
Mittwoch, 23. April 2003

Heute fängt der Tag nicht besonders gut an. Die ganze Nacht nicht besonders geschlafen, schon vor dem Wecken hellwach im Bett gelegen - und todmüde. Kurz in die Kantine und ein bisschen Müsli gefuttert [kornflakes waren aus] und ins GeZi.

Gleich mal den Müll vom Spieß und Chef geleert, weil gestern mal wieder keiner daran gedacht hat. Danach dem Chef seine Tassen und Teekanne gespühlt, den Wasserkocher mit Wasser gefüllt, und direkt raus zum Antreten. Der Spieß verkündet, dass alle, die morgen am Donnerstag Blut spenden gehen [zu denen auch ich gehöre] direkt nach dem Spenden entlassen werden, d.h. nach hause können. In weiser Vorraussicht habe ich mir am Freitag Urlaub genommen und werde so schon vor dem Mittagessen abhauen können. :-)

Dann wieder die Stärke eintippen, Kompaniestärke ans Bataillon melden, Teilnehmerzahl fürs Feldwebelfrühstück an die Küche melden. Später hole ich wie immer die Post. Nach unzähliger Partien Volleyball am PC gibt es Mittagessen.

Es gibt Pizzafrikadellen [jaaa, sowas gibt es wirklich] die wie Frikadellen aussehen, aber wie Pizzafleischkäse schmecken. Die Kartoffeln, die es als Beilage gab, konnten nur mit einer Axt zerkleinert werden.

Der Nachmittag verläuft noch ruhiger als der Vormittag. Bis auf zwei Beurteilungen, die ich für den Chef in irgendwelche Formulare tippe, gibt es nix größeres zu tun. Die Zeit vergeht wie im Schneckentempo. Aber zum "Glück" habe ich auch noch tierische Kopfschmerzen seit dem Mittagessen... [hängt hoffentlich nicht mit den Frikadellen zusammen]

Nach dem Dienst gehts in die Kantine, wo es Kotletts mit Nudelsalat gibt. Warum gibt es sowas nicht als Mittagessen??? Dann direkt auf die Stube und ne Jogginghose angezogen, aufs Bett verkrümelt und Tagebuch geschrieben. Heute wirds wohl nix mehr mit Film gucken, ich hau mich jetzt hin.

Copyright (C) 2004 by AGAnauten.de. All rights reserved.