AGA und Bw - Tagebuch
...denn die AGA ist und bleibt doch das Grösste für die meisten in ihrer Dienstzeit...







vorhergehender Tag...
zurück zur Tagebuch-Auswahl
nächster Tag...
     
Montag, 14. April 2003

Ich liebe es - Den Vortag [Montag] als Vorlage fürs Layout für den nächsten Tag genommen, fleißig getippt und dann nicht als Dienstag abgespeichert, sondern KLEVERERWEISE wieder als Montag... VERDAMMT! Ich versuche [heute ist logischerweise Dienstag], den Tag gestern nachzuvollziehen.

Ich stehe um 4:26 Uhr auf, mache mich schnell fertig, rasiere mich und ab geht es auf die A65 um 5:55 Uhr. Um 6:19 komme ich nach gemütlicher fahrt auf dem Parkplatz der Kaserne an. Meine Wäsche in den Spind eingeräumt und schon gehts ins GeZi. Kaffee aufsetzen, Geschirr spülen und dann heißt es schon raustreten. Anschließend tippe ich die Stärke in den PC. Zwischendurch mache ich auch noch was anderes, habe nur keine Ahnung mehr was [muss wohl ziemlich wichtig gewesen sein!]. Nach der NATO-Pause [von 9:00-9:30 Uhr] mache ich auch wieder was: Den U-Raum [In dem Sessel und Tische stehen und überwiegend zum Kaffekonsum genutzt wird] in Ordnung bringen. Im Klartext: wieder Kaffee kochen, wieder Geschirr spülen. Ich lasse mir Zeit, denn solange ich dort "Beschäftigt" bin, habe ich meine Ruhe und kann ungestört die ein oder andere SMS schreiben.

Mittagspause. In der Kantine gibt es Schnitzel mit Pommes - nicht schlecht! Nach ein bisschen Volleyball spielen [natürlich am PC] geht es dann weiter. Auf der Suche nach irgendwelchen Unterlagen stoße ich auf die Personalakte eines mir wohlbekannten ehemaligen Grundwehrdienstlers... [gell Nic... ;-)]

Später mache ich den Posteingang, d.h. Stempel auf jedes Dokument, Datumsstempel drauf, laufende Nummer aus "Posteingangsbuch" im Dokument eintragen. Sehr anspruchsvolle Arbeit. Aber ich werde hier ja auch nicht fürs denken bezahlt. [kann man für die paar Euro auch nicht verlangen!!!]

Nach Dienstschluss gehe ich in die Kantine zum Abendessen. Und esse [2] Schnitzelbrötchen.

Anschließend wird das Tagebuch getippt [was ich heute am Dienstag wieder überschrieben habe...] ein bisschen an der Gallerie gearbeitet, danach ein Filmchen geguckt [Black Hawk Down], nochmal ein bisschen an der Gallerie gearbeitet und um 22:20 Uhr dann ins Bett gegangen.

Copyright (C) 2004 by AGAnauten.de. All rights reserved.