AGA und Bw - Tagebuch
...denn die AGA ist und bleibt doch das Grösste für die meisten in ihrer Dienstzeit...







vorhergehender Tag...
zurück zur Tagebuch-Auswahl
nächster Tag...
     
Mittwoch, 02. April 2003

Ok, hier ist mir ein Fehler Unterlaufen, hatte den Inhalt vom Dienstag drinnen, der Text vom Mittwoch ist futsch. So viel zum Thema: Bund macht Blöd :-) . Ich versuche den Tag zu "rekonstruieren"... Es ist der erste Tag an dem ich meinen alltäglichen Dienst aufnehme. Da ich gestern nach hause gefahren bin, und erst heute morgen wieder in der Kaserne eintreffe, [Abfahrt Maximiliansau: 4:40] gehe ich noch eine Kleinigkeit futtern in der Kantine und lege mich danach noch auf der Stube in eines unserer nichtbenötigten Betten, bis es dann zum antreten geht. Plötzlich geht die Tür auf, ein Hauptfeldwebel kommt rein. Ich denke noch was will der denn, wieso sagt der ned was er will... Dann heißts: "Da liegen se in de Bedde un gucke misch an! Da steht man auf wenn ein Vorgesetzter reinkommt!" Wir machen uns halt schnell aus dem Bett und sagen 3x Jawohl! Dann isser wieder weg. So ein Käse schon am frühen morgen! Nach dem Antreten gehts dann an meinen neuen "Arbeitsplatz" [obwohl ich den eigentlich immer noch in KA sehe...] Ich hacke die Stärkemeldungen der einzelnen Züge in den PC und ... muss überlegen, ist schon länger her. Zwischendurch spüle ich das Geschirr vom Spieß in seinem U-Raum [wo immer Kaffee getrunken wird etc.] Danach weiß ich eigentlich nicht mehr, ob ich überhaupt noch was gemacht habe. Nach Dienstschluss gehe ich was essen, schreibe das olivgrüne Tagebuch und schaue mit meinem Stubenkameraden "The Ring". [genialer Film!!!]

Copyright (C) 2004 by AGAnauten.de. All rights reserved.