AGA und Bw - Tagebuch
...denn die AGA ist und bleibt doch das Grösste für die meisten in ihrer Dienstzeit...







vorhergehender Tag...
zurück zur Tagebuch-Auswahl
nächster Tag...
     
o3.o2.o4 - Candle Light Dinner

Tja, am Morgen war zwar bei uns der Strom wieder da, allerdings war die wichtigste Einrichtung auf dem Kasernengelände immer noch ohne. DIE KANTINE. Als ich am Morgen zum Frühstück dort hin bin, traf mich fast der Schlag. Da kein Strom da war, wurden überall Kerzen aufgestellt, aber wirklich hell war es nicht wirklich. Im Prinzip wäre es ja sehr romantisch gewesen, aber dafür waren eindeutig zu wenig hübsche Mädchen im Raum. Was ich gegessen habe, weiß ich eigentlich auch nicht so wirklich, da ich es nicht richtig gesehen habe, aber es hat gesättigt. Zu unser aller Glück war natürlich unser Arbeitsplatz nicht vom Stromausfall betroffen, so dass wir weiter arbeiten konnten. Unzählige Striche und ein spartanisches Mittagessen (da Kantine immer noch ohne Strom) später, war dann auch schon wieder 16:3o und damit Dienstschluss. Also wieder zur Kantine die inzwischen zumindest ein bisschen Strom hatte und das Abendessen verschlungen. Dann rein in den Sportanzug und ab zum joggen. Danach noch schnell ins Fitnessstudio und 15min Fahrrad fahren. Dann Simpsons angucken, umziehen und zu zweit ab nach Sigmaringen in ein Café. Sah von außen zwar etwas vergammelt aus, aber war von innen sehr gediegen. Dort was gegessen und getrunken und dann wieder zurück um Friends nicht zu verpassen. Danach noch Scrubs und ein bisschen TvTotal und dann war auch dieser Tag wieder erfolgreich vernichtet.

Copyright (C) 2004 by AGAnauten.de. All rights reserved.