AGA und Bw - Tagebuch
...denn die AGA ist und bleibt doch das Grösste für die meisten in ihrer Dienstzeit...







vorhergehender Tag...
zurück zur Tagebuch-Auswahl
nächster Tag...
     
3o.o4.o4 - Stress / Bundeswehrlogik live

Der Morgen begann vor sieben als ich den Spieß (so was wie 2.Chef der Kompanie) auf dem Gang rumschreien hörte und dadurch total erschreckt innerhalb von 2 Minuten fertig angezogen im Zimmer stand. Dabei bemerkte ich schon, dass ich gestern doch ein bisschen mehr getrunken hatte als ich gedacht habe und ich etwas Kopfweh hatte und leichte übelkeit verspürte. Um sämtlichen Unangenehmlichkeiten aus dem Weg zu gehen, hab ich mich erstmal ins Bad geschlichen und danach wollte ich, da ich noch voll früh dran war, mal wieder zum Frühstück gehen. Auf der Treppe kam mir allerdings der vor Zorn rauchende Spieß entgegen, der mich auch gleich anfuhr: "Köhler, wo waren sie gestern?" - "äh..Im Bett?" -"Haben sie da oben mitgefeiert?" - "äh..Ja." - "ABMARSCH ZUR TOILETTE UND PUTZEN." Die Lautstärke hat mich gleich mal 2 Meter zurückgeblasen und die Frage was auf der Toilette war hab ich mir dann verkniffen, damit mich der gute Mann nicht noch frisst.

Auf der Toilette bekam ich dann aber gleich mit, was los war. Irgendein Vollsuff hatte in heldenhafter Anwandlung ins Pissoir gekackt und das durften wir dann reinigen. Dies steigerte das morgendliche Wohlbefinden ungemein. Und die leichte übelkeit war auf einmal wie weggeblasen. An ihrer Stelle war der totale Brechreiz getreten. Als wir es dann endlich sauber hatte, gab sich der Spieß natürlich nicht damit zufrieden, er wollte noch den schuldigen und ließ daher die die gestern Geburtstag gefeiert hatten (ca.25 Mann) vor dem Gebäude mal ne Stunde antreten. Nach der übliche psychologischen Kriegsführung ("Wenn sich der Schuldige nicht meldet, haben Sie alle ein Problem mit dem kommenden Wochenende.") und weiteren Androhungen ließ er es dann der Kompaniechef mit einem Ultimatum (der Schuldige sollte sich bis 12 melden) erstmal auf sich beruhen. Natürlich nicht ohne uns noch zu demonstrieren wie es ablaufen wird. Wie herauskam kamen 5 Mann um halb 4 aus der Disko und als die noch auf dem WC waren, war es noch sauber, also könnte es ja jeder in der Kompanie gewesen sein. Aber es werden wieder nur wir bestraft werden, da man unsere als erste habhaft werden konnte. Aber mit allen Längerdienende kann man ja eh nicht wirklich vernünftig diskutieren und es wird halt einfach geschluckt ohne drüber nachzudenken.

Copyright (C) 2004 by AGAnauten.de. All rights reserved.