AGA und Bw - Tagebuch
...denn die AGA ist und bleibt doch das Grösste für die meisten in ihrer Dienstzeit...







vorhergehender Tag...
zurück zur Tagebuch-Auswahl
nächster Tag...
     
27.o4.o4 - Mache Kick....

Der Morgen war wie üblich total sinnlos und es war wieder nur reine Anwesenheit gefordert. Nach der Warschauer-Pakt-Pause (NATO-Pause kann die ganze Bundeswehr, ich mach ab sofort WarschauerPaktPause) ging's dann schnurstracks in den SanBereich um irgendwelche Medikamente abzustauben. Natürlich musste ich erstmal bis halb 12 warten bis ich dran war und die Untersuchung beschränkte sich aufs fragen was ich wollte, aber wenigstens gab's Medikamente und 2 Wochen Sport nach eigenem Ermessen (man weiß ja nie was gerade so ansteht) für lau.

Am Mittag waren wir dann die Batterien in unserem Jeep und unserem 2-Tonner aufladen. Auch eine wahnsinnige und spannende Arbeit, aber da sie im Freien war konnte ich mit Niesen im Minutentakt glänzen und werde wohl die nächsten 2 Wochen nicht mehr aus dem Büro müssen, da ich nach 15 Minuten von meinem Chef voller Mitleid wieder reingeschickt worden bin. Nach dem Abendessen waren wir dann noch knapp 1 1/2 Stunden draußen kicken, was diesmal keinen Heuschnupfenattacke nach sich zog. Ich muss wohl doch gegen Uniform allergisch sein.

Copyright (C) 2004 by AGAnauten.de. All rights reserved.