AGA und Bw - Tagebuch
...denn die AGA ist und bleibt doch das Grösste für die meisten in ihrer Dienstzeit...







vorhergehender Tag...
zurück zur Tagebuch-Auswahl
nächster Tag...
     
15.12.o3 - Reingen Aussenreviere / Standortübungsplatz    

Am Morgen stand zu unser aller Erstaunen das Reinigen des Standortübungsplatzes auf dem Plan. Wir haben ja echt schon viel Blödsinn hier gemacht, aber das zu lesen zählte doch schon zu einem Highlight. Die Sache entpuppte sich jedoch lockerer als es sich anhörte. Unser Zug bekam 2 Wäldchen auf besagtem übungsplatz zugeteilt. Diese sind wir dann in Reihe jeweils 15 Minuten abgegangen und hatten zwischendrin immer so ne halbe Stunde Pause. So gegen zehn hatte dann der zuständige Ausbilder auch kein Bock mehr und wir sind langsam aber gemütlich wieder in die Kaserne gelatscht, haben auf das Essen gewartet und uns wieder aufgewärmt, denn es war doch immer noch bedenklich kalt. Für den Mittag waren eigentlich 3 Stunden Sport geplant, aber nach der Ausgabe von diversen Zeugnissen über unsere Tätigkeiten während der AGA und noch einer kleine Ansprache vom Zugführer mit Ausgabe der Schießbücher verkürzte sich dieser dann auf eine Stunde und wir haben noch ein bisschen gekickt.

Copyright (C) 2004 by AGAnauten.de. All rights reserved.