AGA und Bw - Tagebuch
...denn die AGA ist und bleibt doch das Grösste für die meisten in ihrer Dienstzeit...







vorhergehender Tag...
zurück zur Tagebuch-Auswahl
nächster Tag...
     
28.11.o3 - Leise rieselt der Schnee

Über Nacht hatte es fleißig geschneit, so dass es eine ca. 5cm dicke Schneedecke gab und es immer noch schneite als wir aufstanden. Ich meldete mich morgens bei der Vollzähligkeitskontrolle erstmal Neukrank, da ich mit meinen Blasen unmöglich in die Kampfstiefel kam. Also durfte ich erstmal in den SanBereich, während die anderen irgendeinen Film schauten und anschließend darüber sprachen. Meine Blasen wurden dann verarztet und mir wurde für den heutigen Tag "Schuhe nach Wahl" gegeben. Das heißt ich durfte mir aussuchen, welche Schuhe ich anziehe.

Natürlich habe ich mich für die Turnschuhe und gegen die Kampfstiefel entschieden. Daher konnte ich dann auch den anschließenden Formaldienst nicht mitmachen und durfte gemütlich im Keller ein bisschen Holz machen während der Rest im Gleichschritt marschierte. Danach stand Stuben- und Revierreinigen bis 11 an. Da die Ausbilder allerdings unseren Wachtest noch nicht korrigiert hatten, saßen wir von 11 bis 11.50 rum und wurden dann zum Wochenendantreten geschickt. D.h. der allwöchentliche Spindfick entfiel und so kurz nach 12 war dann auch diese Woche wieder Geschichte.

Copyright (C) 2004 by AGAnauten.de. All rights reserved.