AGA und Bw - Tagebuch
...denn die AGA ist und bleibt doch das Grösste für die meisten in ihrer Dienstzeit...







vorhergehender Tag...
zurück zur Tagebuch-Auswahl
nächster Tag...
     
18.11.o3 - Waffenausbildung MG3 / P8  

Am Dienstag stand Stationsausbildung auf ner Wiese im Kasernengelände auf dem Dienstplan. Es gab insgesamt 6 Stationen mit versch. Ausbildungsthemen. Als erstes war ich beim P8 zerlegen und zusammensetzen. Das geschah natürlich unter Zeitdruck und unter teilweise erschwerten Bedingungen (Augen verbunden). Die zweite Station beschäftigte sich gleich noch mal mit dem Thema und hatte auch ihre erschwerenden Bedingungen (Augen verbunden, im Kreis drehen und dann die Teile auf der Matte finden und zusammensetzen). Außerdem wurden noch die versch. Anschlagsarten erklärt (stehend, kniend, liegend). Bei der dritten Station ging es dann mal wieder darum aus der Karte eine Wegeskizze zu zeichnen. Die vierte und gleichzeitig letzte Station vorm Mittagessen war dann zum Thema MG3 zerlegen und zusammensetzen.

Nach dem Essen ging's dann unter einsetzendem starken Regen weiter mit Anschlagsarten des MG's (z.B. Rambohaltung = eine Hand am Abzug, eine vorne, Patronengurt aufn Boden und dann loslegen). Die letzte Station befasste sich dann noch mit Ladetätigkeiten des MG's und dann war der Tag auch wieder vorbei. Zu erwähnen sei noch, dass das so ziemlich der kälteste Tag bisher war. Auf der Wiese wehte ein eisiger Wind so dass spätestens nach 1o min Waffe zerlegen ohne Handschuhe die Fingerchen kurz vorm Abfrieren waren.

Copyright (C) 2004 by AGAnauten.de. All rights reserved.