AGA und Bw - Tagebuch
...denn die AGA ist und bleibt doch das Grösste für die meisten in ihrer Dienstzeit...







vorhergehender Tag...
zurück zur Tagebuch-Auswahl
nächster Tag...
     
14.11.o3 - Dummfick  

Morgens Unterricht über das Maschinengewehr MG3, dann Formaldienst und dann putzen putzen putzen. Zum Stubendurchgang kam diesmal der Leutnant mit, was hieß dass besonders sauber sein sollte. Bei uns in der Stube lief das dann so ab, dass auf 6 Rekruten ca.9 Ausbilder kamen, die unsere Ausrüstung zerpflückten und darauf aus waren, Schmutz zu finden, was sie natürlich auch taten. Sie fanden beim gesamten Zug Sachen, denn mit der BW-Ausrüstung ist es so, dass wenn man lang genug sucht, findet man auch Schmutz, denn richtig sauber bekommt man den Scheiß nicht. Also hieß es Dienstzeitverlängerung bis min.14.30 und solange hatten wir zeit zum Nachreinigen. Also wurde noch mal alles geschrubbt und so gegen 14.30 gab's dann den 2ten Stubendurchgang. Diesmal war die Ausrüstung zum Großteil in Ordnung (lag wohl auch vor allem daran, dass der Leutnant nicht mitkam) und so gegen 15:15 war dann Dienstschluss und die bisher wohl stressigste Woche war vorbei.

Copyright (C) 2004 by AGAnauten.de. All rights reserved.