Bundeswehr-Lexikon
Als Nachschlagewerk und zum besseren Einstieg in die "Soldatensprache"...

[ A ] [ B ] [ C ] [ D ] [ E ] [ F ] [ G ] [ H ] [ I ] [ J ] [ K ] [ L ] [ M ] [ N ] [ O ] [ P ] [ Q ] [ R ] [ S ] [ T ] [ U ] [ V ] [ W ] [ XYZ ] [ Zahlen ]

L.i.L.
'Leutnant in Lauerstellung' = Fähnrich

Ladehemmer, selbstrostender (Bundesheer)
Sturmgewehr 58, auch bekannt als FN FAL
(Stichwort und Definition von Tom)

Lage
Die verbleibende Dienstzeit, wird in Tagen angegeben. Ist die Lage höher als die Barrettgröße, wird sie in brutto, also einschließlich aller dienstfreien Tage, berechnet.
(Stichwort und Definition von Christian Z.)

Lagekette
10 Glieder einer Gewehrputzkette. Wird in der Regel von einem Besserlagigen an einen Fuchs verliehen. Für jeden Monat den man hinter sich hat, darf man ein Glied der Kette abtrennen. Bei den Fernmeldern umwickelt man, wenns nur noch drei Monate sind, die letzten drei Glieder mit Fernmeldedraht in den Fraben Schwarz-Rot-Gold. Die Lagekette muß immer am man getragen werden und auf verlangen dem Ausscheider von dem man sie bekommen hat vorgezeigt werden.
Kann man das nicht, liegt es am Besserlagigen, die Strafe zu diktieren.
(Stichwort und Definition von G.Seilt)

Lagerfeuer
Möglichkeit, alle Reste vom Biwak oder aus den Zug-Kellern zu entsorgen; ob Pappkameraden (Schützenscheiben), Munition oder Batterien. Alles brennbare wandert in die lodernden Flammen, und was nicht brennt? Kann befohlen werden!
(Stichwort und Definition von: Ein OG d.R. aus Wildeshausen)

Lageverräter
Jemand, der nochmal ein paar Monate oder Jahre auflegt.
(Stichwort und Definition von Christian Z.)

Lametta
Haben Dienstgrade ab Major und höher auf der Schulter.
(Stichwort und Definition eingesand von Bashman)

Lampe, glüh, lichtwurf
Unter dieser Bezeichnung bestellt der Bundeswehrsoldat eine Glühbirne.
(Stichwort und Definition von Thomas S.)

Landebahnschrubber
Luftwaffenbodenpersonal

Landser
Eine von höheren Dienstgraden immer noch gern gebrauchte Bezeichnung für Wehrpflichtige.
(Stichwort und Definition von Burghard)

Laufschritt
Nach dem Gleiten die bei der Bundeswehr wohl beliebteste Fortbewegungsart. Die Wahrscheinlichkeit, dass Laufschritt befohlen wird, steigt i.d.R. proportional zur Schwere des Marschgepäcks.

Lefty, Lolly
So bezeichnet der Soldat seinen Leutnant. Aber natürlich nur, wenn dieser Wuerdentraeger sich nicht im Raum befindet.
(Stichwort und Definition eingesand von Bashman)

Legoflinte
So wird der brandneue G3-Ersatz G36 wegen dem hohen Anteil an Plastikteilen genannt.
(Stichwort und Definition von Detlef W.)

Leistungs-HG
Obergefreiter, der kurz vor DZE (1 Monat vorher) "wegen guter dienstlicher Leistung und Führung" zum HG "geschlagen" wird. Meist werden die DM 50,-, die dadurch auf den Wehrsold aufgeschlagen werden, am gleichen Abend noch versoffen.
(Stichwort und Definition von Matt)

Leutnantslehrling
Fahnenjunker

Lichtblitz!!!
Anweisung sich mit dem Bauch auf sein Gewehr zu legen, sich an den Sack zu fassen und sich vorzustellen daß gerade eine Atombombe explodiert. Die Hülsenauswurföffnung des Sturmgewehrs muß nach oben liegen, damit das G 3 nicht verschmutzt, wenn man es unter deiner Leiche hervorholt.
(Stichwort und Definition von Dietrich K.)

Liebestöter
Lange, weiss-gelbe Feinripp-Unterhosen mit "NVA"-Aufdruck aus der Zeit des Warschauer Paktes. Des Recyclings wegen von der Bw übernommen.
(Stichwort und Definition eingesand von Bashman)
Anmerkung: Die langen, olivgrünen Bundeswehrunterhosen waren allerdings auch die Lachnummer im jeden Schlafzimmer...

Lieblingsobergefreiter
Ein Kratzer vor dem Herren. Bekommt von nichtkratzenden Wehrpflichtigen ein Herz über die Balken gemalt.
(Stichwort und Definition von dem Oberstgefreiten)

Liegen - Ruhen - Bräunen
Liegen - Ruhen - Bräunen - diese Deutung der Abkürzung LRB kommt der Realität um Welten näher als der korrekte amtliche Begriff 'Luftraumbeobachter'.

LEKU - Lebenskundlicher Unterricht
Zweistündiges Tiefschlaftraining für Soldaten. Leider verpassen die meisten aufgrund ihres Schlafdefizites die äußerst interessanten Ausführungen ihres Standortpfarrers, warum ein zerfetzter, abgetriebener Fötus eine schwere Sünde vor Gott, ein von Kugeln und Granaten zerfetzter feindlicher Soldat aber ein Teil ihres Auftrages und damit ein gottgefälliges Werk ist.
Die Teilnahme erfolgt übrigens auf absolut freiwilliger Basis. Von Nichtteilnehmern wird allerdings erwartet, dass sie unter Aufsicht die Latrinen putzen oder eine mehrseitige schriftliche Ausarbeitung über ihre Nichtteilnahme verfassen.

locken
Beim Locken wird der Marinesoldat 5 min vor dem Wecken gewarnt, daß er bald geweckt wird. Beliebter Lockruf: "Eine Hand am Sack und eine Hand am Socken, Matrose bleib ruhig liegen, das ist nur das Locken"
(Stichwort und Definition von Markus T.)

Logistiktruppen
Leitspruch: Wo die Logik endet, beginnt die Logistik.

LRB/LRS
Abkürzung für Luftraumbeobachter/Luftraumspäher.
Liegen im Kreis verteilt um die Flak und schreien "Blitz"-Meldungen in den Ackerschnacker, wenn ein Kommie über sie rüberrauscht. Können nach der Ausbildung (hoffentlich) die blauen von den roten unterscheiden. Nach der Wende sind ein paar der roten jetzt auch blaue...
(Stichwort und Definition von Jürgen Bruns)

Luchs
Leises Aufklärungsfahrzeug. Soll der überlieferung nach etwas lauter sein, wenn man es mit Ersatzteilen zum laufen kriegt. Natürliche Umgebung: Instandsetzung oder ganz hinten in der Panzerhalle.
(Stichwort und Definition von Dietrich K.)

Luftlandespanner
Fernspäher
(Stichwort und Definition von Achim R.)

Luftraumspäher
Ist auf Kfz-Märschen die arme Sau, die auf der Sitzbank des Tonners stehend die Rübe durch die Dachluke stecken muß, um den Luftraum zu beobachten. Das ist besonders prickelnd bei Hagel- o. Schneestürmen...

Luigi
So werden Soldaten genannt, die ihr Barett nicht ordnungsgemäß tragen. (Kommt von den Pizza-Köchen in Italien mit ihren Kochmützen)
(Stichwort und Definition von Carsten S.)

Luis Trenker
Bekannter Bergsteiger, in dessen Rucksack es Gerüchten zufolge aussehen soll wie im Spind vieler Soldaten.

Lukenhopser
Fallschirmjäger

Lungenentzündung, einseitige
Bekommt man zwangsläufig, wenn beim Appell eine Brusttasche der Feldjacke geöffnet sein sollte...
(Stichwort von Günni)

Lustwiese
Truppenübungsplatz. Lust empfinden tut an diesem Ort jedoch meist nur der Ausbilder, der hier so richtig wild um sich ficken darf.

Lustigsein, befohlenes
Zur "Erhaltung der Kameradschaft" vom Kompaniechef befohlenes Beisammensein (Weihnachtsfeier etc.)
(Stichwort per eMail von Stephan G-Punkt)

LvD
Läufer vom Dienst. Ordonnanz.
Beim Führerschein und anderen Aus- und Weiterbildungen auch als "Lehrgangsteilnehmer vom Dienst" zu verstehen...

Danke nochmal an "Die Unmoralische"!

Copyright (C) 2002 by AGAnauten.de. All rights reserved.